Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus Sachsen Logo
Dein offizielles Infoportal zur Studienorientierung in Sachsen.

Was euch bewegt. Palucca Hochschule für Tanz Dresden

International und erfolgreich: Deutschlands einzige eigenständige Hochschule für Tanz, die Palucca Hochschule für Tanz Dresden – 1925 gegründet von der Tänzerin Gret Palucca. Bis 1991 unterrichtete die Gründerin sogar noch selbst. 

Die Ausbildung ist anspruchsvoll, exzellent und vielseitig, die Betreuung der etwa 180 Studierenden intensiv. Mehr als 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Lehre und Verwaltung sind jederzeit für dich da. 

Im Bachelor-Studiengang Tanz werden Zeitgenössischer und Klassischer Tanz sowie Improvisation, außerdem Tanz- und Kunstgeschichte, Tanzmedizin und Körperbewusstsein gelehrt. Und es geht auf die Bühne. Deutschlandweit einzigartig ist die Kooperation mit der Semperoper Dresden und der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Gemeinsam gestalten die Studierenden ganze Inszenierungen – mit kompletter Verantwortung für Bühnenbild, Maske oder Kostüm. 

Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden ist aufgrund der Vielzahl ihrer Partnerschaften Teil eines großen künstlerischen Netzwerkes in der Region, innerhalb Deutschlands, aber auch international. Dadurch haben die Studierenden die besondere Möglichkeit, national und international künstlerisch zu arbeiten und Kontakte zu knüpfen.

Palucca Hochschule für Tanz Dresden heißt auch Nachwuchsförderstufe: Hier gibt es für derzeit 80 Schülerinnen und Schüler eine vollwertige Schulausbildung dank eigener Oberschule ab der fünften Klasse. Wer den Realschulabschluss absolviert hat und das eigene tänzerische Können unter Beweis stellt, kann das Bachelorstudium im Fach Tanz beginnen.

Weiterlesen Weniger anzeigen

Studienbereiche

Ingenieurwissenschaft
Ingenieurwissenschaft - Maschinenbau
Kunst und Gestaltung
Lehramt
Medien, Gesellschafts- und Sozialwissenschaft
Naturwissenschaft und Mathematik
Pädagogik - Sport - Medizin - Gesundheit
Sprach-, Regional- und Kulturwissenschaft
Wirtschaft und Recht

Noch mehr erfahren?