Die staatlichen Hochschulen in Sachsen und die Berufsakademie Sachsen

Vier Universitäten - darunter eine Exzellenz-Universität - fünf Kunsthochschulen und fünf Fachhochschulen bilden das Herz des Hochschullandes Sachsen. Daneben gibt es im Freistaat Sachsen das besondere Studienangebot der Berufsakademie (BA) Sachsen mit ihren sieben Standorten in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Plauen, Leipzig und Riesa.

Universitäten

Vier Universitäten in Sachsen – in Dresden, Leipzig, Chemnitz und Freiberg – bieten ein breites Fächerangebot in den Ingenieur-, Natur-, Geistes-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an.

Kunsthochschulen

Musik, Theater, Tanz, Bildende Künste, Grafik und Buchkunst – auf diesen Gebieten gibt es in Sachsen hervorragende Studienmöglichkeiten an fünf Kunsthochschulen. Fester Bestandteil ist die Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern, Theatern und Kunstsammlungen des Freistaates.

Treppenhaus im Hauptgebäude der HMT Leipzig

Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Die HGB Leipzig ist bundesweit die älteste Hochschule ihrer Art und zählt zu den renommiertesten Europas.

Termine
Hauptgebäude der HfBK Dresden an der Brühlschen Terrasse

Hochschule für Bildende Künste Dresden

Bereits über 250 Jahre zurück reichen die Wurzeln der Hochschule für Bildende Künste Dresden.

Termine
Studierende auf dem Weg in das Konzertsaalfoyer der Hochschule für Musik Dresden

Hochschule für Musik Dresden

Die Geschichte der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück.

Termine
Buchdruck an der HGB Leipzig

Hochschule für Grafik und Buchkunst Academy of Fine Arts Leipzig

Eine der ältesten und bedeutendsten Kunsthochschulen Europas

Termine
Treppenhaus in der Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden ist Deutschlands einzige eigenständige Hochschule für Tanz.

Termine

Fachhochschulen

Wer sich ein praxisnahes Studium wünscht, ist bei einer der fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften richtig. Hier kann man einen Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Ingenieur-, Wirtschafts-, Medien- und Sozialwissenschaften oder auch auf künstlerischem Gebiet erreichen.

Berufsakademie Sachsen (BA)

Die Berufsakademie Sachsen an ihren sieben Standorten in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Leipzig, Plauen und Riesa bietet individuelle Betreuung in kleinen Seminargruppen, kompakte Stundenplanung, kein Numerus Clausus und finanzielle Unabhängigkeit durch mögliche Vergütung. Aktuell bietet die BA Sachsen 40 Studiengänge an und hat 4.300 Studierende.

Studierende im Gebäude der STA Breitenbrunn

staatliche Studienakademie Breitenbrunn

Die STA Breitenbrunn hat eine überschaubare Größe mit etwa 600 Studierenden...

Termine
Studierende der Medieninformatik proben im Fernsehstudio der STA Dresden

staatliche Studienakademie Dresden

An der STA Dresden studieren ca. 1.200 junge Menschen auf dem hochmodernen Campus in der Dresdner Johannstadt...

Termine
Studierende und Lehrende im Gespräch auf dem Hof der STA Glauchau

staatliche Studienakademie Glauchau

Die STA Glauchau liegt inmitten der Wirtschaftsregion Südwestsachsen und hat aktuell rund 1.100 Studierende...

Termine
Vorlesung zur Medizinischen Theorie an der STA Plauen

staatliche Studienakademie Plauen

Die STA Plauen ist die jüngste der sieben Studienakademien und bietet fünf Studiengänge an...

Termine

Weitere Hochschulen in Sachsen

Im Freistaat Sachsen befinden sich weitere Hochschulen  in freier oder kirchlicher Trägerschaft.