Foto: Simon Baumheier 

Nah am Menschen: Evangelische Hochschule Dresden

Wer gern mit Menschen arbeiten möchte, findet an der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) attraktive Möglichkeiten. Rund 850 Studierende nutzen das Angebot am Campus in Dresden-Johannstadt und seit 2020 auch auf dem Campus in Moritzburg.

Du hast die Wahl zwischen 13 interdisziplinären, praxisbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen aus den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege, Kindheitspädagogik, Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik, Beratung und Sozialmanagement. Kleine Studiengruppen, moderne Räume und ein lebendiges Miteinander prägen das Studium, und mit vielen berufsbegleitenden Angeboten kannst du Studium und Beruf richtig gut verbinden. 

Ganz neu gibt es ab Wintersemester 2021/22 den Bachelorstudiengang Pflege: Intensiv, ganz nah an der Praxis und mit ausgeprägtem Simulationslernen bereitet er umfassend auf unterschiedlichste Tätigkeiten im Gesundheitswesen vor. 

Die ehs steht für eine sozial verantwortliche, kritische und werteorientierte Lehre und Forschung, sie ist weltoffen und international. Die Hochschule ist staatlich anerkannt und wird vom Freistaat Sachsen und von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens finanziert. Die ehs ist für alle Bewerberinnen und Bewerber offen – unabhängig von Religion oder Glauben.