Begeistern für MINT

Schüler basteln aus alten Verpackungsmaterialien lustige Figuren (Foto: Jacob Müller)

28 Schülergruppen besuchten in den Sommerferien das Kreativzentrum der TU Chemnitz - Im neuen Schuljahr werden Angebote im MINT-Bereich sowie in der Lehrerfortbildung ausgebaut

635 Schülerinnen und Schüler sowie 81 Erwachsene besuchten in den vergangenen Sommerferien das Kreativzentrum der TU Chemnitz. Die Jungen und Mädchen aus den 1. bis 8. Klassen nutzten insbesondere das abwechslungsreiche Angebot im Bereich der sogenannten MINT-Fächer.

Das Themenspektrum reichte dabei von Astronomie und Raumfahrttechnik über Mathematik, Informatik sowie den Naturwissenschaften bis hin zu verschiedenen technischen Sachverhalten.

Auch im neuen Schuljahr wird das Kreativzentrum Schülerinnen und Schülern der Grund- und Oberschulen sowie der Gymnasien vielfältige Angebote in den MINT-Fächern anbieten. Zudem werden verstärkt Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer ins Programm aufgenommen. So sind z. B. am 9. Oktober sowie am 20. November Workshops für Informatiklehrerinnen und -lehrer geplant.