Neues aus dem Blog RSS: Blog - Pack dein Studium

Folge uns im Social Web

In Sachsen kann man sein Studium gut packeN

"Pack dein Studium. Am besten in Sachsen." heißt das offizielle Info-Portal für dein Studium in Sachsen. Alle Pluspunkte des Hochschullandes Sachsen sowie Infos zu Terminen und Aktionen findest du auf dieser Website. Außerdem: alle 14 staatlichen Hochschulen und die Studentenstädte im Porträt, eine Studiengangssuche aus über 500 Studiengängen dazu Erfahrungsberichte von Studierenden und Absolventen der sächsischen Hochschulen.

Ihr könnt uns live erleben


Mit unserem Gemeinschaftsstand der sächsischen Hochschulen sind wir rund ums Jahr auf mehreren Bildungsmessen in ganz Deutschland unterwegs.

Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen)

Wer sich vor allem ein praxisnahes Studium wünscht, ist bei einer der fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften richtig. Hier können Studierende ihren Hochschulabschluss auf den ingenieur- und mathematisch-naturwissenschaftlichen,
wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen
sowie künstlerischen Gebieten erwerben.

Lehrer werden in Sachsen

Wer sich jetzt für ein Lehramtsstudium entscheidet, hat beste Aussichten, nach dem Studium als Lehrerin oder als Lehrer in Sachsen arbeiten zu können. Das heißt: Der Lehrerberuf ist ein Beruf mit Zukunft.Lehrer werden in SachsenDas gilt ganz besonders dann, wenn du dich für ein Studium in den Lehrämtern Grundschule, Mittelschule oder Förderschule entscheidest. Aber natürlich brauchen wir auch künftig in bestimmten Fächern und Fächerkombinationen Gymnasiallehrer. Und wir brauchen vor allem Lehrkräfte für die berufsbildenden Schulen.

Alle weiteren Infos unter www.lehrer-werden-in-sachsen.de.

 

Jenny: Den Ton angeben

Jenny: Den Ton angeben

» Lehrer zu werden, das sollte eine bewusste Entscheidung sein.«

Noch Fragen?

Fragen zum Studieren in Sachsen?
Sabine Hülsmann hilft euch gern weiter. Ruft sie an (0351 564 6022)
oder schreibt ihr eine E-Mail:
sabine.huelsmann@smwk.sachsen.de

aktuelle Termine

nach oben