Neues aus Sachsen

Folge uns im Social Web

In Sachsen kann man sein Studium gut packeN

Immer mehr Abiturienten zieht es deshalb in sächsische Hochschulstädte wie Dresden, Leipzig oder Chemnitz. "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen." heißt die Hochschulkampagne, die über das Studieren in Sachsen informiert.

Alle Pluspunkte des Hochschullands Sachsen und Infos zur Kampagne findest du auf dieser Website. Außerdem alles, was du wissen musst über die sächsischen Hochschulen und ein Studium in Sachsen.

Ihr könnt uns live erleben

Jährlich liefert eine Info­-Tour Wissenswertes zum Hochschulstandort Sachsen. Unser als riesige Umzugskiste gestalteter Truck steuert bundesweit Schulen an und liefert Argumente für ein Studium in Sachsen. Bei diesen "Road-Shows" können Schülerinnen und Schüler direkt an ihrer Schule mit Studierenden und Studienberatern ins Gespräch kommen – und das in einer Umzugskulisse mit gemütlichem Ledersofa, Tischen und Stühlen vor dem Pack-­dein­Studium­-Truck.

Immer mit an Bord sind Studenten von sächsischen Hochschulen, die ursprünglich aus den Regionen kommen, in denen wir unterwegs sind. 

Lehrer werden in Sachsen

Wer sich jetzt für ein Lehramtsstudium entscheidet, hat beste Aussichten, nach dem Studium als Lehrerin oder als Lehrer in Sachsen arbeiten zu können. Das heißt: Der Lehrerberuf ist ein Beruf mit Zukunft.Lehrer werden in SachsenDas gilt ganz besonders dann, wenn du dich für ein Studium in den Lehrämtern Grundschule, Mittelschule oder Förderschule entscheidest. Aber natürlich brauchen wir auch künftig in bestimmten Fächern und Fächerkombinationen Gymnasiallehrer.

Alle weiteren Infos unter www.lehrer-werden-in-sachsen.de.

 

Charlotte: An Leipzig habe ich sofort mein Herz verloren

Eine Schulfreundin führte sie nach Sachsen, der Zufall dann in die Messestadt.

Noch Fragen?

Fragen zum Studieren in Sachsen?
Sabine Hülsmann hilft euch gern weiter. Ruft sie an (0351 564 6022)
oder schreibt ihr eine E-Mail:
sabine.huelsmann@smwk.sachsen.de

aktuelle Termine

nach oben